3. CSD Salzwedel

 01.06.2024
 12:00
  Marktplatz Salzwedel

Der dritte CSD in Salzwedel findet am 1. Juni 2024 statt.

Wir freuen uns, unter anderem die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz als Moderation begrüßen zu können. Auch einige regionale Gruppen haben ihre Teilnahme zugesagt. Unter anderem hat Bürgermeister Olaf Meining seine erneute Teilnahme zugesagt.

Los geht es um 12:00 Uhr auf dem Rathausturmplatz Salzwedel. Eine Woche vor der Kommunal- und Europawahl wollen wir wissen: Was wird in Salzwedel für die Community getan?

Um 13:00 Uhr starten wir mit der Demonstration durch Salzwedel. Mit Powermusik und mehreren Zwischenstopps, an denen die Forderungen verlesen werden, ziehen wir durch die Stadt.

Um circa 15:00 Uhr kehren wir zurück zum Rathausturmplatz Salzwedel, wo die Abschlusskundgebung stattfindet. Hier werden mehrere Drag Queens auftreten, es wird einen großartigen Diversitätstalk geben und einige Musikbeiträge sind ebenfalls geplant.

Das Ende der Demonstration ist für 20:00 Uhr geplant. Darüber hinaus gibt es in Salzwedel an diesem Abend noch die Möglichkeit, den Abend queer zu gestalten.

Nach dem erfolgreichen CSD im vergangenen Jahr sieht es dieses Jahr jedoch von Anfang an nach großen Schwierigkeiten aus. Zunächst wurde uns die komplette finanzielle Unterstützung gestrichen. Die Partnerschaft für Demokratie Altmarkkreis Salzwedel hat unseren Antrag zu 100 % abgelehnt. Eine vernünftige Begründung, warum die regionale Community in diesem Jahr nicht gefördert wird, ist bis heute ausgeblieben.

Man merkt, dass zwar von allen Seiten betont wird, dass es queere Sichtbarkeit im ländlichen Raum braucht, aber diese aktiv vor Ort zu unterstützen, gestaltet sich schwierig.

Bereits im Herbst des vergangenen Jahres haben wir den Platz angemeldet und es gab bereits einen Vor-Ort-Termin in Abstimmung mit der Stadt für Strom und Wasser. Entsprechende Pläne wurden von uns erstellt und auch die Stände wurden entsprechend platziert.

Weniger als zwei Wochen vor dem CSD möchte nun die Versammlungsbehörde des Altmarkkreises Salzwedel den Ort des CSDs verlegen. Zusätzlich soll die Abschlusskundgebung in Zeit und Umfang eingeschränkt werden. Wir befinden uns derzeit im Austausch mit überregionaler Presse sowie politischen Vertreter*innen. Diese besondere Form der Schikane kurz vor dem CSD bringt die ehrenamtlichen Organisatoren an ihre Belastungsgrenze.

Es zeigt deutlich, dass queere Sichtbarkeit eben nicht überall erwünscht und gefördert ist. Daher ist es besonders wichtig, am Samstag, dem 1. Juni 2024, in Salzwedel Flagge zu zeigen!

Beteilige dich beim CSD Salzwedel am 1. Juni!

Details


 01. Juni    12:00
 01. Juni    20:00
kostenlos

Ort


Marktplatz Salzwedel
29410 Salzwedel

Views: 16043