'WE ARE PART OF CULTURE' - Kunstausstellung zum prägenden Beitrag von LGBTTIQ* an der gesellschaftlichen Entwicklung Europas

Vom 01. April - 31. Mai 2024 zeigt die Hochschulbibliothek Magdeburg die Ausstellung 'WE ARE PART OF CULTURE'. Sie kann zu den Öffnungszeiten der Bibliothek besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Wir danken dem Projekt VISTA-WIN für die Übernahme der Ausstellungskosten und Peter-Georg Albrecht für die Anregung und Unterstützung.

Bitte beachten Sie auch die queere Buchlesung mit Stef am 16. April 2024.

Über die Kunstausstellung:

Die Kunstausstellung WE ARE PART OF CULTURE zeigt über 30 Persönlichkeiten von der Antike bis
heute, die unsere Gesellschaft, unsere Kultur nachhaltig geprägt haben. Menschen, die
gleichgeschlechtlich geliebt haben. Menschen, die eine geschlechtliche Thematik hatten. Die Portraits der Persönlichkeiten, wie z.B. von Virginia Woolf, Alan Turing, Friedrich II. von Preußen, Christina von
Schweden, Lili Elbe und Selma Lagerlöf wurden von national und international bekannten Künstlerinnen und Künstlern wie z.B. Ralf König (Köln), Robert W. Richards (NY), Gerda Laufenberg (Köln), Anne Bengard (Berlin) speziell für die Ausstellung geschaffen. Die verwendeten Stilrichtungen von Tusche, Acryl, Stencil und Zeichnung bis zu Cartoon und Illustration sind dabei so vielfältig wie die vorgestellten Persönlichkeiten.

Zum Hintergrund:

Das gemeinnützige Projekt 100% MENSCH bricht mit der Reduktion auf die Opferrolle von
gleichgeschlechtlich liebenden Menschen und Menschen mit einer geschlechtlichen Thematik.
Verfolgung, Ermordung, Ausgrenzung, Mobbing und Diskriminierung charakterisieren bis heute die
weltweite Lage von gleichgeschlechtlich liebenden Menschen und Menschen mit einer geschlechtlichen
Thematik. Immer wieder werden LGBTTIQ* Opfer von physischer und psychischer Gewalt. Die
Aufarbeitung der Verbrechen, die Sichtbarmachung der Nicht-Gleichbehandlung sowie den Opfern ein
Gesicht und ihrer Geschichte Raum zu geben, ist enorm wichtig im Kampf um Gleichberechtigung,
Akzeptanz und Respekt. Und doch ist diese Fokussierung einseitig und weißt LGBTTIQ* eine Rolle, eine Haltung zu: die des Opfers. Wer immer nur Opfer genannt wird, fühlt sich auch irgendwann als Opfer!

Das Projekt 100% MENSCH hat es sich zur Aufgabe gemacht, dieses Bild zu erweitern und klarzustellen: Wir sind mehr als Opfer! Wir haben diese Gesellschaft, diese Kultur aktiv und positiv mitgestaltet. Wir haben Geschichte geschrieben. WE ARE PART OF CULTURE!

Details


 01. April    10:00
 31. Mai    16:00
kostenlos

Ort


Hochschule Magdeburg-Stendal (Bibliothek)
Breitscheidstraße 2
39114 Magdeburg

Views: 15611